Verhaltensregeln - Saunaevent

Direkt zum Seiteninhalt
Sauna > Info zum Saunieren

Verhaltensregeln
  1. Die Saunalandschaft ist ein Naktbereich, im Saunahof ist jedoch der Körper stets mit einem Sunanatuch, Pestamal oder Bademantel abzudecken.
  2. Sporttaschen (Badeuntersilien) sollten in der Garderobe oder in Ablagefläche vor derm Saunahof deponiert werden.
  3. Vor dem Betreten der Saunalandschaft sollte gründlich geduscht werden.
  4. Esswaren und eigene Getränke sollten nicht in die Saunalandschaft mitgenommen werden. Hierführ steht einen Trinkbrunnen und ein kleines Bistro in der Nähe oft zu Verfügung.
  5. Beim Saunieren lassen Sie die Flipflops vor der Sauna in einer ordentlicher Reihe liegen, so dass es andere Saunabenützer nicht stört. Brillen gehören in das vorgesehene Brillenablagefach vor dem Saunaraum. Achten Sie zudem, dass der ganze Körper inkl. Füsse und beim Liegen der Kopf auf dem Saunatuch ist. Der nächste Gast wird Ihnen für die Hygiene dankbar sein.
  6. Nach dem Saunagang ist die nächststehende Dusche zu benützen. Duschen Sie sich  zwingend vor dem Dauchbecken oder vor den Ruheräumen gründlich ab.
  7. In den Ruheräumen gilt üblicherweise absolute Ruhe. Auch Flüstereien werden in den Ruheräumen oft nicht geduldet.
  8. Respektieren Sie die Intimsphäre von anderen Saunagästen.
  9. Sollte Ihnen etwas nicht passen, suchen Sie das Gespräch des Saunameisters.
Zurück zum Seiteninhalt